Würth Fussball-Cup 2011

05.09.2011: Möck belegt den 5. Platz beim Finalturnier des Würth-Fußballcup 2011!

 

Am vergangenen Wochenende reiste das Fußballteam der Möck GmbH nach Künzelsau zum Finalturnier des Würth-Fußballcup 2011. 

Bei zwei Vorturnieren konnte die Möck GmbH jeweils das Endspiel gegen Willi Betz erreichen. Dadurch haben sich beide Teams für das Finalturnier in Künzelsau qualifiziert.

Bei über 100 Firmenmannschaften aus ganz Deutschland, durften die 10 besten Mannschaften ein Wochenende im Hotel Waldenbuch verbringen.

 

Ein gemeinsames Abendessen mit allen Mannschaften war der Beginn eines herrlichen Wochenendes bei dem definitiv der Spaß, die Freude und die Kameradschaft im Vordergrund standen.

 

Unter Traumverhältnissen und einer unglaublich genialen Organisation durch die Firmen Würth & Marbet, durften die Mannschaften dann am Samstag das fußballerische Können unter Beweis stellen.

Nachdem das erste Spiel mit 1:0 gewonnen wurde und im zweiten Match ein Unentschieden reichte, stand das Möck-Team als Gruppensieger in der Zwischenrunde.

Leider war dann in der Zwischenrunde Schluss, mit einer knappen und unglücklichen 0:1 Niederlage und einem Unentschieden gegen die Freunde von Willi Betz, reichte es wegen einem Tor bzw. einem Punkt nicht ins Halbfinale.

Dadurch konnte sich jedoch die Betz-Mannschaft für das Halbfinale qualifizieren, was die Rettung für den Landkreis Reutlingen bedeutete.

 

Von über 100 Firmenmannschaften erreichte die Walter Möck GmbH somit den 5. Platz und unsere Freunde von Willi Betz den 4. Rang. Insgesamt darf man beiden Mannschaften großes Lob für diese Leistung aussprechen und herzlich gratulieren.

 

Somit erreichte die Möck GmbH folgende Platzierungen:

 

Landkreis-Turnier in Riederich                -        Platz 2

Süddeutschland-Turnier in Gerstetten      -        Platz 1

Deutschland-Turnier in Künzelsau           -        Platz 5

 

Neben Fußball standen weitere Highlights auf dem Programm. So wurden Massagebänke zur Verfügung gestellt, die Moderation vom Sport1-Reporter „Oliver Forster“ durchgeführt, herrlich gekühlte Getränke gab es am Weizenstand und ein warmes Buffet im Festzelt einschl. einem DJ zur musikalischen Unterhaltung.

 

Mit dem Shuttle-Bus zurück im Hotel, ging es an der Hotelbar und in der Disko bis in die frühen Morgenstunden weiter.

Wie gefeiert wurde- hier ein kurzer Eindruck: Film

 

Sonntags nach dem Frühstück wurde die Heimreise angetreten und wir wollen uns nochmals bei allen herzlichen bedanken, für die tolle Organisation, die perfekte Versorgung und die klasse Unterhaltung!

Spezieller Dank gilt der Firma Würth, der Firma Marbet, dem Hotel Waldenbuch und dem Sportverein aus Gaisbach, die dieses tolle Turnier möglich gemacht haben.

 

Allen Mannschaften wünscht die Möck GmbH weiterhin alles Gute, dem Turniersieger „Jofo“ nochmals Herzlichen Glückwunsch und vielleicht können die entstandenen Freundschaften weiterhin gepflegt werden.

01.09.2011 Künzelsau wir kommen....

So reist das Fußball-Team der Walter Möck GmbH vom 02.09.2011 bis zum 04.09.2011 nach Künzelsau um am Deutschlandturnier der Firma Würth teilzunehmen.

 

Im Vordergrund stehen natürlich Spaß, die Pflege von Freundschaften (wie z.B. zu Willi Betz), Stimmung und nicht zu vergessen, das sportliche Interesse.

 

Wir sind gespannt was das Möck-Team in Künzelsau erreicht und wünschen für die kommenden Spiele viel Erfolg.

 

Den Spielplan finden Sie hier!

Spielplan Würth-Fussball-Cup
Spielplan Kunden.pdf
PDF-Dokument [54.6 KB]

25.07.2011:

Künzelsau wir kommen...

 

Möck gewinnt die Zwischenrunde beim Würth Fussball-Cup 2011 und wird Süddeutscher Meister!

 

Am vergangenen Samstag, den 23.07.2011 fand in Gerstetten bei Ulm die Zwischenrunde des Würth Fussball-Cup 2011 statt.

Jeweils die beiden Finalisten des Regionenturniers qualifizieren sich für diese Zwischenrunde. Aus dem Landkreis Reutlingen sind die Walter Möck GmbH und die Firma Willi Betz nach Gerstetten gereist.

 

Ohne große Erwartungshaltung startete die Möck GmbH in die ersten Gruppenspiele und es wurde relativ schnell klar, dass hier mehr drin ist als nur die Vorrunde. Der größte Konkurrent aber auch Freund, die Firma Willi Betz, wurde in die andere Gruppe gelost und somit war frühestens im Halbfinale ein Aufeinandertreffen möglich.

 

Beim gemeinsamen Bier wurde festgelegt, dass beide Teams den Gruppensieg anpeilen, um einer Halbfinalbegegnung gegen Willi Betz zu entgehen, schließlich wollen wir gemeinsam nach Künzelsau reisen!

 

Gesagt, getan - im Halbfinale wurde der Vorjahresfinalist aus dem Turnier geworfen und somit stand der Gegner im Finale fest.

Bereits wie im Regionenturnier traf die Walter Möck GmbH auf das Team von Willi Betz. Diesmal jedoch mit einem positiveren Ende für das Möck Team.

 

Mit 1:0 konnte Möck die Partie für sich gewinnen! Das entscheidende Siegtor erziehlte im Finale Azubi Christian Wittner. Willi Betz machte zwar mehr Druck und hatte mehr vom Spiel, aber das Möck Team stand in der Abwehr sehr stabil und setzte immer wieder auf gefährliche Konter. Nach zehn Minuten war es dann geschafft, Möck wurde Süddeutscher Meister beim Würth Cup 2011.

Willi Betz belegte den zweiten Platz und somit haben sich beide Teams für das Hauptturnier in Künzelsau qualifiziert.

Hier treffen die zehn besten Mannschaften aus ganz Deutschland aufeinander und wir dürfen gespannt sein, was uns dort erwartet.

 

Mit einer unglaublichen Bilanz von 16:0 Toren im Zwischenrundenturnier kann das Möck Team entspannt nach Künzelsau reisen, denn der Spaßfaktor steht bei der Möck GmbH immer an erster Stelle!

Beste Torschützen nach den beiden Turnieren:
 
Manuel Möck 7 Treffer
Peter Konietzny       6 Treffer
Pierre Mayer 5 Treffer
Frank Dallinger 5 Treffer

04.07.2011:

Das Möck-Fussballteam belegt beim Würth-Cup den zweiten Platz

 

Am vergangenen Samstag, 02.07.2011, belegte die Walter Möck GmbH beim Würth-Cup (Niederlassung Reutlingen/Böblingen) den zweiten Platz. Somit qualifizierte sich das Möck-Team für die nächste Runde am 23.07.2011.

 

Die 6 Gruppenspiele konnten mit 4 Siegen und 2 Unentschieden abgeschlossen werden.

Mit 14 Punkten und 16:3 Toren belegte das Möck-Team den ersten Gruppenplatz und stand somit gegen das Team von Willi Betz im Finale.

In einem spannenden Finalspiel musste jedoch eine Niederlage hingenommen werden.

Nachdem das Möck-Team mit 2:1 zurück lag und in den letzten zwei Spielminuten alles nach vorne warf, setze das Team von Willi Betz einen Konter zum 3:1.

 

Insgesamt war es ein klasse Turnier mit viel Freude und Spannung. Vielen Dank auch an unseren Teammanager Buffy Ettmaier, der das Möck-Team mit all seiner Erfahrung unterstütze.

 

Gratulation an das Team von Willi Betz und wir dürfen gespannt sein, was das Möck-Team am 23.07.2011 erreicht!

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

Phone: +49 (0)7128 9296-0

Fax:      +49 (0)7128 9296-50

 

eMail: info@moeck-gmbh.de

AGBs

Liefer- & Leistungs- bedingungen
Lieferbedingungen.pdf
PDF-Dokument [59.8 KB]
Allg. Einkaufs- bedingungen
Einkaufsbedingungen.pdf
PDF-Dokument [65.8 KB]

Kosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet!

Soziales Engagement

Qualität

Ausbildung

Sponsoring